Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht ist Teil des gewerblichen Rechtsschutzes und regelt die gesetzlichen Rahmenbedingungen zwischen Wettbewerbern.

Unter Wettbewerber versteht man zwei oder mehrere Personen bzw. Unternehmen, die den gleichen Zweck verfolgen.

Das Wettbewerbsrecht ist dabei bestrebt für die Wettbewerber die gleichen gesetzlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, so dass ein fairer und freier Wettbewerb gesichert ist. Zentrale Gesetzesquelle ist dabei das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG).

Die zentralen Normen des UWG bilden die §§ 3-7 UWG. Die Generalklausel des § 3 UWG wird dabei von den §§ 4-7 UWG konkretisiert.

Wir helfen unseren Mandanten dabei durch das UWG begründete Abwehransprüche gegen wettbewerbswidrige Geschäftshandlungen einzelner Wettbewerber, wie Unterlassungsansprüche und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.

SGH Rechtsanwälte – Wir sind Ihr Anwalt für Wettbewerbsrecht in Kassel, Nordhessen, Südniedersachsen und Umgebung.

Im Wettbewerbsrecht vertritt Sie:

X