Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht ist Teil des gewerblichen Rechtsschutzes und regelt die gesetzlichen Rahmenbedingungen zwischen Wettbewerbern.

Unter Wettbewerber versteht man zwei oder mehrere Personen bzw. Unternehmen, die den gleichen Zweck verfolgen.

Das Wettbewerbsrecht ist dabei bestrebt für die Wettbewerber die gleichen gesetzlichen Rahmenbedingungen zu schaffen, so dass ein fairer und freier Wettbewerb gesichert ist. Zentrale Gesetzesquelle ist dabei das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG).

Die zentralen Normen des UWG bilden die §§ 3-7 UWG. Die Generalklausel des § 3 UWG wird dabei von den §§ 4-7 UWG konkretisiert.

Wir helfen unseren Mandanten dabei durch das UWG begründete Abwehransprüche gegen wettbewerbswidrige Geschäftshandlungen einzelner Wettbewerber, wie Unterlassungsansprüche und Schadensersatzansprüche durchzusetzen.

Rechtsanwalt
Sebastian Laufs

SGH Rechtsanwälte Kassel Rechtsanwalt Sebastian Laufs


05 61. 70026 – 0
info@sgh-kassel.de


Fachanwalt für Arbeitsrecht


Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Cookie-Einstellung

Um diese Webseite im vollständigen Funktionsumfang zu nutzen, werden Cookies benötigt. Mehr Informationen zum Datenschutz

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

X